Im Winter - Mit Pinsel und Kamera

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Im Winter

Bilder aus Mümmelmannsberg
 



         
Bilder aus Mümmelmannsberg


In Hamburgs östlichen Teil liegt Mümmelmannsberg. Von 1970 – 1979 wurde der Stadtteil in drei Bauabschnitten errichtet. Früher gab es hier nur Felder, Obstplantagen und Wiesen. Der Name leitete sich von den Hasen ab, die sich hier tummelten. Aber da die Glinder Au  und die Boberger Niederungen  an die Siedlung angrenzen, hatten sie genügend Ausweichquartier, welches sie aller Dings mit den Großen und Kleinen Mümmelmannsbergern teilen müssen.


 
 
 


Mehr als 20 000 Menschen verschiedener Nationalitäten haben in Mümmelmannsberg ein neues Zuhause  gefunden. Es gibt zwei Grundschulen, eine Sprachheilschule und eine Ganztagsgesamtschule. Seit einigen Jahren befinden sich hier auch das Lehrerprüfungsamt und das Naturwissenschaftliche Zentrum.   

 Für Eltern, Kinder und unsere ausländischen MitbewohnerInnen ist die Elternschule vor Ort, die bei Behördengängen hilft, Kurse, Gesprächsgruppen und vieles mehr anbietet.


 
 


 
Von Anfang an setzten sich die BewohnerInnen der Ersten Stunde und die Elternschule  für den Stadtteil ein und organisierten Feste, Veranstaltungen und viele Projekte in Nachbarschaftshilfe. Sie haben dem Stadtteil ein Gesicht gegeben, das ihn bis heute prägt.



 
 

Die BewohnerInnen gründeten , die "aktiv wohnen".  Dank den Baugenossenschaften in Mümmel, die Räumlichkeiten für Initiative und Vereine, zur Verfügung stellten, entstanden hier Kunstgruppen, Kinder-und Jugend Angebote und vieles mehr.  

 Die Gruppen und Vereine organisieren mit der Elternschule 2 x im Jahr Feste für den ganzen Stadtteil. Im Juni das Internationales Freundschaftsfest und im September das Stadtteilfest. Auf beide Veranstaltungen werden für die Kinder kostenlose Angebote angeboten darüber hinaus gibt es viel Musik und Kultur aus dem Stadtteil . In den Sommerferien finden in den ersten 2 Wochen die Mümmelmannsberger Spiel-Sport-Aktion (MSSA) statt. Organisiert von Fips - "Förderverein zur Integration behinderter Kinder - und der Elternschule."

 
 
 

Die Kunstgruppen und Vereine organisieren und veranstalten außerdem seit 35 Jahren mit freischaffenden Künstlern, aus Hamburg und Umgebung, die Kunst-& Kulturtage Anfang November.

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, begleiten Sie mich auf einen Streifzug durch Mümmelmannsberg.


 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü